Paul Gerhardt Diakonie
Markenentwicklung einfach gemacht

Unsere Aufgabe.

Entwicklung eines Dachmarkenkonzeptes von fünf führenden Krankenhäusern mit unterschiedlichen Namen und Erscheinungsbildern in Berlin

Zielgruppe: Patienten, Mitarbeiter, Multiplikatoren, Presse 

Unsere Strategie.

„Ein Gesicht, mehrere Identitäten“:

Schaffung eines Namens und Erscheinungsbildes unter Beibehaltung der einzelnen Identitäten

Der Name Paul Gerhardt Diakonie zahlt auf den gemeinnützigen Gedanken der Einrichtungen ein und wird durch das christliche Symbol – dem Fisch – visualisiert 

Unsere Umsetzung.

Einheitliches Erscheinungsbild für Broschüren, Orientierungs- und Leitsysteme und Internetseiten

Im Bildkonzept steht der zwischenmenschliche Aspekt im Vordergrund

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen